Lage & Verkehr

Die optimale Erreichbarkeit inmitten des Rhein-Ruhr-Raums ist ausschlaggebend dafür, dass sich immer mehr Menschen – Arbeiter, Angestellte, Fach- und Führungskräfte – für den Standort Duisburg entscheiden.

Duisburg befindet sich inmitten des größten Ballungsraums Deutschlands und im drittgrößten Europas.

Die Universitätsstadt Duisburg gehört zu den am besten erreichbarsten Städten:

Gelegen an den Autobahnen A3, A40 und A59, ist die fünft größte Stadt NRWs. Der Düsseldorfer Flughafen ist rund 15 Autominuten von der Duisburger City entfernt. Ferner gibt es einen direkten Bahnanschluss vom Hauptbahnhof Duisburg zum Flughafen-Terminal: In nur sieben Minuten ist man da. 800 Zugverbindungen täglich, darunter mehr als 100 Thalys-, ICE-, IC- und EC-Verbindungen ab dem Duisburger Hauptbahnhof, zeugen von reger Geschäftstätigkeit. Nicht umsonst bescheinigte Stadtplaner Norman Foster Duisburg unlängst ein ähnliches Einzugspotenzial wie London oder Los Angeles.

Der Duisburger Hafen ist „Hinterlandhub“ für die Westhäfen Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen. Über diese Verkehrsachse entlang des Rheins werden rund zwei Drittel der Ex- und Importe Deutschlands abgewickelt.

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH

Düsseldorfer Straße 42
47051 Duisburg
T.: +49 (0)203 36 39-0
F.: +49 (0)203 36 39-333