Umsatzrekord: Immobilienmarkt Ruhr hängt Düsseldorf und Köln ab

Der Immobilienstandort Metropole Ruhr ist für Investoren attraktiv wie nie zuvor

09.10.2018 Essen. Der Immobilienstandort Metropole Ruhr ist für Investoren attraktiv wie nie zuvor: Ein Investmentvolumen von 3,5 Mrd. Euro auf dem Markt für Gewerbeimmobilien bedeutet für 2017 einen neuen Umsatzrekord. Damit hat die Region A-Standorte wie Düsseldorf (2,4 Mrd. Euro), Köln (2,15 Mrd. Euro) und Stuttgart (2,0 Mrd. Euro) deutlich überholt (Vorjahr: 2,06 Mrd. Euro).

„Auf Grund steigender Preise in den A-Städten richten institutionelle Anleger den Fokus auf die Metropole Ruhr mit großen Core-Investmentchancen zu attraktiven Renditen“, sagt Rasmus C. Beck, Vorsitzender der Geschäftsführung der Business Metropole Ruhr GmbH (BMR).   

Ein besonders vitaler Kern in der Metropole Ruhr liegt in Duisburg. Mit Mercator One und Sechs-Seen-Wedau entstehen hier in urbanen Lagen attraktive Projekte für Büro sowie Wohnen und wissensbasierte Dienstleistungen. „Wir spüren derzeit eine hohe Nachfrage insbesondere von ausländischen Investoren. Gerade im Bereich der Büroimmobilien ist Duisburg gefragter denn je – nicht zuletzt aufgrund der Lagegunst. Die sehr gute Erreichbarkeit per Straße, Schiene und Flugzeug macht Duisburg für Ansiedlungen attraktiv“, betont Sören Link, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg

Großes Potenzial in der Region für Büro- und Logistikimmobilien bieten etwa  auch die ehemaligen Bergbauflächen. Dazu gehört auch das interkommunale Projekt Freiheit Emscher. Schrittweise erschließen hier die Städte Bottrop und Essen sowie die RAG Montan Immobilien GmbH 150 Hektar ehemaliger Bergbauflächen für eine neue Nutzung – eine der größten Flächenreserven der Metropole Ruhr. Hier wird insgesamt ein Areal von 1.700 Hektar Fläche für Gewerbe und smarte Industrie, aber auch für Wohnen, Erholung und Freizeit neu entwickelt „Unsere Vision kann nur Realität werden, wenn wir sie gemeinsam und mit der Unterstützung von Land, Bund und EU umsetzen“, sagt Markus Masuth, Geschäftsführer der RAG Montan Immobilien GmbH. 

Weitere Informationen und Analysen zu den Immobilienklassen Büro, Logistik, Einzelhandel und Unternehmensimmobilien in der Metropole Ruhr erhalten Sie unter www.Invest.Ruhr/Immobilienklassen.


Pressekontakt:
Business Metropole Ruhr GmbH
Gregor Boldt 
Tel.: 0201/632 488-24
boldt[at]business.metropoleruhr.de

 

 

 

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH

Düsseldorfer Straße 42
47051 Duisburg
T.: +49 (0)203 36 39-0
F.: +49 (0)203 36 39-333