Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – GIMDU-Auktionskatalog ist erschienen

Interessierte erhalten Überblick über Versteigerungsobjekte: im Print und Netz

17.09.2019

Duisburg. Spannung liegt in der Luft. 19 Immobilien aus Duisburg und Umgebung können am 7. November 2019 im CityPalais bei der Gewerbeimmobilienmesse Duisburg, kurz: GIMDU, ersteigert werden. Und das ganz ohne Voranmeldung.

„Ohne gewisse Spielregeln ist ein derartiges Procedere trotzdem nicht möglich“, so Ralf Meurer, Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH, dem Veranstalter der GIMDU. Welche Formalitäten zu beachten sind, erfahren potenzielle Käufer auf den ersten Katalogseiten, der dieser Tage druckfrisch erschienen ist. Hier gibt´s beispielsweise näher Informationen rund um die Möglichkeiten der Gebotsabgabe – ob persönlich, per Auftrag oder telefonisch.

Interessierte können den Auktionskatalog bei der Duisburger Wirtschaftsförderung, Düsseldorfer Straße 42 in 47051 Duisburg abholen oder diesen unter http://bit.ly/2lZNLYMherunterladen. Die Bandbreite der Objekte, die unter den Hammer kommen, reicht vom Kleingartengrundstück über Szene-Gastronomie mit Wohnhaus und Halle bis zum klassischen Gewerbeobjekt.

Darüber hinaus bietet die GIMDU 2019 am 6. und 7. November 2019 allen, die auf der Suche nach einer geeigneten Gewerbeimmobilie in Duisburg sind, die Gelegenheit dazu, sich einen Überblick über die Angebotssituation am Wirtschaftsstandort zu verschaffen. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH

Düsseldorfer Straße 42
47051 Duisburg
T.: +49 (0)203 36 39-0
F.: +49 (0)203 36 39-333