Gegründet? Wie geht’s weiter? Was bedeutet die Digitalisierung der Finanzbehörden für Gründer*innen?

Datum

09.03.2021

Uhrzeit

17:00 Uhr

Ort

Zoom-Videomeeting


Digitalisierung ist in aller Munde – und nicht nur in der Welt der Startups und Unternehmen. Auch Behörden und insbesondere das Finanzamt
werden digital – und das hat handfeste Auswirkungen auf Gründerinnen und Gründer, immerhin geht es hier um bares Geld!
Oliver Heckner, Associate Partner und Steuerberater bei dem renommierten Duisburger Prüfungs- und Beratungsunternehmen PKF Fasselt, zeigt uns praxisorientiert wichtige steuerliche Rahmenbedingungen zur Digitalisierung, u.a.:


- Welche Änderungen ergeben sich durch die Digitalisierung?
- Welche Auswirkungen hat das auf die Existenzgründung und was muss angepasst werden?
- Wie werden Aufbewahrungspflichten nach GoDB umgesetzt?
- Was sind die steuerlichen Organisationsanforderungen?

Gerne beantworten wir auch individuelle Fragen.

Das Event wird in digitaler Form als Videokonferenz über die Meetingplattform Zoom stattfinden. Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung und Vorregistrierung wird gebeten. 

Wann? Dienstag, 9. März um 17 Uhr, Gründertalk mit  Oliver Heckner, PKF Fasselt
Wo? Digital als Zoom-Videokonferenz


Unsere Datenschutzhinweise zu Zoom findet Ihr /finden Sie unter dem folgenden Link:
Datenschutzhinweise_Zoom

Rückfragen gerne an:

Andree Schäfer, Tel.: 0203 / 306 1080 oder E-Mail: schaefer[at]gfw-duisburg.de
Angel Alava-Pons, Tel.: 0203 / 3639 365 oder E-Mail: alava-pons[at]gfw-duisburg.de

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH

Düsseldorfer Straße 42
47051 Duisburg
T.: +49 (0)203 36 39-0
F.: +49 (0)203 36 39-333